Propstei Braunschweig
06. November 2020

3-Zimmerwohnung, im Winkel 4, 38100 Braunschweig Wenden

zu vermieten

Die Wohnung ist im 1. Obergeschoss gelegen, 3 - Zimmerwohnung mit Küche, Bad - Dusche/WC, Flur,
Abstellräumen und Kellerraum mit einer Wohnfläche von 92,80 m²

voraussichtlich zum 01.03.2021 zu vermieten.

Der monatliche Mietzins beträgt
635 € zzgl. Nebenkosten (ohne Strom, wird vom Mieter selbst gezahlt)

Die zu leistende...


03. November 2020

Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Std./Woche)

für die Personalabteilung gesucht

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ihre berufliche Zukunft
beim Ev-luth. Kirchenverband Braunschweig

In der Personalabteilung am Standort Braunschweig ist zur Verstärkung des Teams
eine unbefristete Stelle zu besetzen:

Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Std./ Wo.)

Der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig ist ein...


Regelung für den Besuch des Kirchenverbands Braunschweig und der Propstei Braunschweig

Die Verwaltungsstellen in Braunschweig und Helmstedt sowie die Propstei sind für den Publikumsverkehr mit folgender Maßgabe geöffnet:

Sollten Sie aus dringenden Gründen einen persönlichen Kontakt zu einem unserer Mitarbeiter/innen benötigen, stimmen Sie bitte vorab telefonisch einen Termin ab. Auch Handkassenabrechnungen sind möglich, allerdings soll dazu der persönliche Kontakt möglichst gering gehalten werden. Wenn möglich, nehmen Sie auch weiterhin bitte bevorzugt Kontakt per Mail oder telefonisch auf.

Das Hygienekonzept unseres Hauses wird laufend der aktuellen Situation angepasst. Bitte berücksichtigen Sie die Hinweise am Empfang.

Im Namen der Leitung und der Mitarbeitenden der Verwaltungsstelle in Braunschweig sowie der Propstei bitten wir alle, die sich an die Verwaltungsstellen mit Anliegen wenden, um Geduld, Gelassenheit und Freundlichkeit im Umgang miteinander. Wir versichern, dass die Mitarbeitenden hier in unserem Haus bei allen Herausforderungen das Bestmögliche tun.

Kirchenverband Braunschweig

Im Verwaltungsamt des ev.-luth. Kirchenverbandes Braunschweig nehmen 44 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Verwaltungsaufgaben für ev.-luth. Kirchengemeinden des Braunschweiger Stadtgebietes (28 Kirchengemeinden der Propstei Braunschweig, 8 Kirchengemeinden der Propstei Vechelde und 6 Kirchengemeinden der Propstei Königslutter) sowie der ev.-luth. Propstei Braunschweig und ihrer Einrichtungen wahr. Außerdem gehören die Verwaltung des Braunschweiger Hauptfriedhofs und 12 kirchlicher Ortsteilfriedhöfe sowie die Finanzverwaltung von 28 Kindertagesstätten in der Trägerschaft ev.-luth. Kirchengemeinden zu den Aufgaben des Verwaltungsamtes.

Darüber hinaus wird im Kirchenverband Braunschweig die Personalverwaltung für 70 Kirchengemeinden, 3 Propsteien und 13 Kindertagesstätten aus dem Bereich Helmstedt, Vorsfelde, Königslutter und die Diakoniestation Cremlingen/Lehre wahrgenommen.

Der Kirchenverband Braunschweig wird als Verwaltungsstelle geleitet vom Verbandsvorstand und befindet sich in der Braunschweiger Innenstadt, Schützenstraße 23.

Aufgaben

Die Arbeitsschwerpunkte des Verwaltungsamtes sind:

  • Finanzverwaltung von 28 Kindertageseinrichtungen
  • Personalverwaltung für über 1.200 Mitarbeiter/innen
  • Verwaltung der Rücklagen und Anlage von kurzfristig nicht benötigten Hauhaltsmitteln
  • Beratung der Kirchengemeinden in Haushalts- und Kassenangelegenheiten und ggf. in sonstigen Verwaltungsfragen, Vorbereitung der Haushaltspläne und Jahresrechnungen, Kassen- und Buchführung
  • Vereinfachung und Optimierung der Verwaltungsabläufe durch gezielten EDV-Einsatz
  • Bearbeitung von Liegenschaften und Miet- und Pachtangelegenheiten der Kirchengemeinden
  • Beratung in Rechtsangelegenheiten
  • zentrale Führung von Kirchenbüchern.

Service

Das Verwaltungsamt des ev.-luth. Kirchenverbandes Braunschweig versteht sich als Service-Einrichtung für die Kirchengemeinden, die zum Kirchenverband Braunschweig und zum Propsteiverband Helmstedt/Vorsfelde/Königslutter gehören. Das Verwaltungsamt dient der Entlastung der kirchlichen Rechtsträger von zeitintensiven Verwaltungsarbeiten, ohne dabei die Entscheidungsfreiheit der Kirchengemeinden einzuschränken. Das Verwaltungsamt ist lediglich für die verwaltungsmäßige Umsetzung bzw. Abwicklung der Beschlüsse und Anordnungen der Kirchenvorstände zuständig.